Bangen um die Zwischenrunde

Für die deutsche Basketball Nationalmannschaft ist der Sprung in die Zwischenrunde der Europameisterschaft aus eigener Kraft nicht mehr möglich. Nach der Niederlage gegen Belgien müssen die Deutschen in den letzten beiden Gruppenspielen zwei Siege einfahren und sind gleichzeitig auf Schützenhilfe der anderen Mannschaften angewiesen.

Dabei kam die Mannschaft heute zwar schwer, dann aber doch recht ordentlich ins Spiel. Noch im ersten Viertel konnte sich das Team einen klaren Vorsprung erarbeiten. Die Niederlage gegen Belgien schien verdaut. Als die Ukraine dann aber begann, sich zur Wehr zu setzen, kam die deutsche Mannschaft wieder ins Schwimmen und der erarbeitete Vorsprung war innerhalb der ersten zehn Minuten wieder weg. Und danach wurde es nicht besser. Deutschland spielte zu eindimensional, die Ukraine hingegen traf – vor allem auch aus der Distanz – fast nach Belieben. Zur Halbzeit war die deutsche Mannschaft einmal mehr deutlich hinten (28:39).

Wie gegen Belgien kämpften sich Frank Menz´ Männer aber wieder heran. Und ebenfalls wie gegen Belgien reichte es am Ende nicht. Zu zerfahren spielte das Team, zu unerfahren zeigten sich einige Spieler. Die Erfahrenen, wie Schaffartzik oder Benzing, lieferten erneut eine starke Leistung, Schaffartzik wurde mit 22 Punkten und elf Assists bester deutscher Spieler. Von den Jungen überzeugte aber nur einmal mehr Niels Giffey. Der junge Collegespieler lieferte 18 Zähler ab. Am Ende stand eine 83:.88 Pleite, die großartige Ausgangsposition nach dem Auftaktsieg gegen Frankreich ist endgültig dahin.

Am Samstag haben die Deutschen spielfrei. Das junge Team kann und muss wieder Selbstvertrauen tanken. Dass sie spielen können, haben sie gegen Frankreich gezeigt. Jetzt gilt es, mit den Niederlagen leben zu lernen und die letzte Chance zu ergreifen. Am Sonntag um 14.30 Uhr muss ein Sieg gegen Großbritannien her.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s