Glanzleistung und Geburtstagsparty

Es gibt Basketballspiele, da ärgerst du dich, nicht dabei gewesen zu sein. Das Spiel der Baskets in Bayreuth gehört definitiv dazu. Zwar wäre ich vermutlich spätestens mit Ablauf der ersten Overtime gestorben, das Ende hätte dann aber wohl selbst dafür entschädigt. Tony Gaffney spricht seit einigen Wochen von dem Team mit dem größten Herzen von allen, in denen er bislang gespielt hat. Genau das haben die Baskets am Samstagabend wieder gezeigt.

Allen voran ging Jamel McLean. 24 Punkte und 18 Rebounds – eine Wahnsinnsleistung. Die McLean wohl auch fast mit dem Leben bezahlt hätte, natürlich nur bildlich. Dennoch war er am Ende des Spiels auch am Ende seiner Kräfte. Eine Maschine mit Treibstoffmangel gegen Ende. Kein Wunder bei 40 Minuten Einsatzzeit und Vollpower. Mehr hatten in Bayreuth nur Ryan Brooks und Tony Gaffney. Nur knapp dahinter lag der Neue, Eugene Lawrence.

Seit einigen Wochen ist er erst dabei, aber seine Leistung heute hat gezeigt, dass er sich immer besser im Team zurecht findet. Punkten war heute mehr gefragt, denn assistieren. Also markierte der bullige Amerikaner 20 Punkte, traf vier von sieben Dreiern. Gleichzeitig behielt er seine Mitspieler immer im Blick. Sechs Assists waren ebenfalls eine starke Leistung. Lawrence scheint keine Eingewöhnungszeit zu brauchen.

Stark war in Bayreuth auch Andrej Mangold. Der Guard, der in den vergangenen Wochen oft nur wenig Spielzeit bekam, war da, als er gebraucht wurde. Im vierten Viertel trieb er sein Team an und nahm auch den Spalding immer häufiger in die Hand, um ihn dann auch durch die Reuse zu werfen. Mangold kam am Ende auf zwölf Zähler (3 von 4 Dreier), drei Assists und fünf Rebounds. Eine mehr als ordentliche Leistung.

Einzig die Singerei zu Ehren von Geburtstagskind und Co-Trainer Carsten Pohl hätte sich der ein oder andere Bonner Spieler wohl sparen sollen. Am Ende fallen dem guten Mann noch an seinem Ehrentag die Ohren ab. Der Partystimmung im Bus hat es indes nicht geschadet, wie das Video von Kamerakind Dre Gold zeigt:

Klick hier für das Video

Glückwunsch Baskets, Glückwunsch Carsten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s