Am Kuchen liegt´s nicht

© Sebastian Derix

„Diese Frage kann ich nicht beantworten. Es ist kein Rezept, dass ich jetzt sage: Wir haben die Bälle geändert, oder wir essen jetzt immer Kuchen vor dem Spiel, oder dem Training.“ – Baskets-Coach Mathias Fischer war in der PK nach dem zweiten Oldenburg-Spiel zum Scherzen aufgelegt. Ein Kollege wollte ihn fragen, was die Baskets geändert hätten, dass sie inzwischen auch vor heimischem Publikum erfolgreich sind. Die Frage konnte oder wollte Fischer schon nicht beantworten, als es am Anfang der Saison Zuhause nicht richtig klappte.

Am Kuchen liegt es also nicht. Vielmehr hat sich das Team inzwischen gefunden, tritt als Einheit auf. Jeder ist bereit, für den anderen zu kämpfen, sich aufs Parkett zu werfen, um einen verloren geglaubten Ball zu retten. Keiner hat die eigenen Statistiken im Kopf, die Mannschaft ist der Star. Genug der Floskeln. Was den Baskets im zweiten Viertelfinale den Sieg gebracht hat war, dass sie einfach richtig stark gespielt haben. Geiler Basketball, wie ihn die Fans in Bonn sehen wollen. Da wechseln sich spektakuläre Flugeinlagen mit Monsterblocks und Verteidigung bis zum Ablauf der Schussuhr ab.

Die Bälle haben sie inzwischen allerdings schon geändert. Seit ungefähr zwei Wochen trainiert das Team jetzt mit den zweifarbigen Playoffs-Bällen. Und ganz offensichtlich kommen die Baskets damit ausgezeichnet zurecht. Schon in Oldenburg waren sie nah am Sieg dran. Zuhause haben sie dann, als es eng wurde, nicht die Nerven verloren und stattdessen weiter gekämpft. Strukturiert. Am Ende stand der verdiente Sieg. Das Selbstvertrauen wächst noch ein Stückchen mehr. Die Hoffnung der Fans ebenfalls. Für die Baskets ist noch einiges möglich in dieser Saison. Vielleicht gibt´s dann zur Feier des Tages auch mal nen Kuchen ( – gerne auch für die Geschäftsstelle, JB).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s