Von den Wizards an den Rhein

© Screenshot Instagram

Die Telekom Baskets haben Aaron White verpflichtet. Der amerikanische PowerForward unterschrieb bei den Bonnern einen Vertrag über eine Spielzeit. Der 22-Jährige war zuletzt bei mehreren NBA-Teams im Trainingslager, er wurde an 49. Stelle von den Washington Wizards gedraftet. Der Spieler hatte schon vor Tagen ein Foto mit dem unterschriebenen Vertrag gepostet. Das dürfte beim Bonner Management nicht gerade für Freudensprünge gesorgt haben.

Bei den Baskets komplettiert White jetzt die Rotation auf den großen Positionen. Seinen neuen Coach hat er schon zu College-Zeiten beeindruckt: „Aaron hat während seiner gesamten Zeit in Iowa überzeugt und sich in seinen Leistungen von Saison zu Saison kontinuierlich gesteigert“, so Mathias Fischer. „Er verfügt über tolle athletische Anlagen, hat sich ein breites Arsenal an offensiven Waffen erarbeitet und wird uns aufgrund seiner Länge sowie hohen Grundschnelligkeit in der Verteidigung stärken.“

Neben dem Amerikaner stehen aktuell Andrej Mangold, Dirk Mädrich, Florian Koch, Tadas Klimavicius, Isaiah Philmore und Rotnei Clarke im Bonner Aufgebot.

Den ehemaligen Bonner Kapitän Benas Veikalas zieht es nach Italien. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Scandone Sidigas in Avellino.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s