Der doppelt doppelte Lawrence

© Sebastian Derix

Der Baskets-Express rollt – jetzt auch wieder europäisch. Im ersten Europa-Auswärtsspiel der Saison gewannen die Bonner in Ljubljana mit 82:77. Für die meisten Punkte sorgte Aaron White. Deren 20 standen am Ende hinter seinem Namen auf der Anzeigetafel, Zudem hatte er sich sieben Abpraller geschnappt. Das alles in weniger als 24 Minuten Spielzeit. Der lange Amerikaner war an diesem Abend kaum aufzuhalten.

Überhaupt nicht zu stoppen scheint zur Zeit aber der Kapitän, Geno Lawrence. Neben zwölf eigenen Punkten gab der Spielmacher bärenstarke elf Assists. Es doppelt doppelt beim Bonner Spielführer. Weniger als 26 Minuten Spielzeit hatte Lawrence dafür gebraucht. Etwas aus der Rolle fiel leider Xavier Silas. Nur etwas mehr als fünf Minuten stand der auf dem Parkett. Vier Punkte markierte er, alle per Freiwurf.

Einer, der auf dem Statistikbogen zwar erscheint, dessen Zahlen aber nicht wirklich überragend aussehen, sorgte dann aber für den vielleicht wichtigsten Ballgewinn Schrägstrich Korberfolg des Spiels aus Bonner Sicht. Weniger als sieben Sekunden vor Spielende schnappte sich Andrej Mangold nach einem verworfenen Gästefreiwurf den Rebound und marschierte nach vorne. Gefoult, Freiwürfe getroffen, Spiel entschieden.

Am Sonntag geht es spannend in der Liga weiter. Die Freunde aus Würzburg kommen in den Telekom Dome – bislang in dieser Saison ungeschlagen. Der Aufsteiger mischt die Liga auf. Die Bonner werden aber mit einer breiten Brust aus Slowenien nach Hause kommen. Sie wollen sich in der Tabellenspitze etablieren. Wegen Allerheiligen wurde der Spielbeginn von 15 auf 18 Uhr verschoben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s