Yancy Gates soll es richten

© Telekom Baskets Bonn

© Telekom Baskets Bonn

Der Ersatz für Tadas Klimavicius steht fest: Was schon in der Gerüchteküche in der vergangenen Woche hochgekocht wurde, ist jetzt Gewissheit. Der Amerikaner Yancy Gates soll bei den Telekom Baskets unter den Körben für Entlastung sorgen. Der 26-Jährige wird in den kommenden Tagen in Bonn erwartet. Nach einem medizinischen Test soll er dann einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben.

Obwohl die Spatzen es schon länger von den Dächern pfiffen, stellte sich der Wechsel als schwieriges Unterfangen heraus, sagte Präsident Wolfgang Wiedlich: „Es war sicherlich einer der nervenaufreibendsten Transfers in der Baskets-Geschichte und hat uns einige schlaflose Nächte bereitet. Die Geduld hat sich aber gelohnt, denn wir wollten nicht irgendeinen Center, sondern einen, der uns in unserer Misere wirklich weiterhilft.“

Auch Sportmanager Michael Wichterich ist überzeugt, dass Gates dem Team die nötige Unterstützung zukommen lassen kann: „Gates hat in einer starken israelischen Liga bewiesen, dass er für seine Teams der Fels in der Brandung sein kann. Gleiches erhoffen wir uns von ihm auch für die Baskets.“ In die gleiche Kerbe schlug Coach Carsten Pohl: „Wir erwarten, dass Yancy Gates dem Team von Beginn an hilft. Was die Mannschaft von ihm braucht ist klar: Stabilität unter den Körben und physische Präsenz. Ich bin sehr zufrieden mit dem Neuzugang.“

Bis zum Jahreswechsel hatte Gates noch im Kader des israelischen Meisters Hapoel Jerusalem gestanden. Er war an den chinesischen Erstligisten Shanxi Zhongyu ausgeliehen. Hier erzielte er 16,4 Punkte pro Spiel und holte 8,6 Rebounds im Schnitt. Das Ganze bei einer Feldwurfquote von 56,4 Prozent. Erst nachdem Jerusalem auf seine Vertragsoption auf Gates bis Ende 2015 verzichtet hatte, war der Weg zu einem Wechsel nach Bonn frei.

Noch keine Neuigkeiten gibt es bei Andrej Mangold. Der Bonner Verteidigungsminister wird am Dienstag operiert. Erst danach könne man sagen, ob und wie lang der Spieler ausfällt, heißt es vom Verein.

Advertisements

Eine Antwort zu “Yancy Gates soll es richten

  1. Pingback: Bonner Linktipps vom Mittwoch: Ein buntes Sammelsurium | Bundesstadt.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s