Baskets trennen sich von Gates

© Sebastian Derix

Das Durcheinander bei den Telekom Baskets wird immer größer. Vor dem Spiel gegen Tübingen gaben die Bonner bekannt, dass Yancy Gates nicht länger zum Team gehört. Der Amerikaner war erst am 4. Januar nachverpflichtet worden. Der bullige Center sollte für Stabilität in der Verteidigung sorgen und außerdem offensiv neue Möglichkeiten eröffnen.

In einer offiziellen Mitteilung des Vereins heißt es, man habe sich darauf geeinigt, das Arbeitsverhältnis ab sofort ruhen zu lassen. Über die Details der Abmachung wurde Stillschweigen vereinbart. Damit gehört der 26-Jährige nicht mehr zum aktiven Kader der Baskets. Gates kam in seinen Spielen in Bonn im Schnitt auf 14,5 Punkte und 6,2 Rebounds.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s