Mangold schwer verletzt

© Sebastian Derix

Für Ex-Basket Andrej Mangold könnte die neue Spielzeit schon beendet sein, bevor sie überhaupt angefangen hat. Am vergangenen Samstag zog sich der ehemalige Bonner Verteidigungsminister im Training seines neuen Clubs BG Göttingen einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Erfahrungsgemäß wird er damit sicher mehrere Monate ausfallen. Das Göttinger Tageblatt rechnet sogar damit, dass Mangold in dieser Saison gar nicht auflaufen wird.

Wie es für ihn weiter geht, ist noch offen. Auch, ob der Verein reagiert ist noch nicht klar. BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen sagte: „Dies ist natürlich eine schlimme Nachricht für uns, die auch wir – genauso wie Andrej – erst einmal verdauen müssen. Wir werden jetzt in Ruhe die weiteren Schritte besprechen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s