Horton trägt die Baskets in den Pokal

© Sebastian Derix

Nachdem der Trend der möglichst hässlichen Weihnachtspullover inzwischen seinen Weg über den großen Teich gefunden hat, wollte Baskets-Spieler Ken Horton am Abend des zweiten Weihnachtstages noch einen drauf setzen. Nach einer verlorenen Wette lief der Amerikaner mit einer – zumindest – fragwürdigen George-Jefferson-Gedächtnis-Opa-Frisur auf. Geschadet hat es nicht. Horton dominierte an beiden Enden des Parkets und sorgte gegen Gießen für 18 Punkte und 13 Rebounds. Eine höhere Punkte-Ausbeute hatte auf Bonner Seite nur Ojars Silins zu bieten. Die Männer von Coach Predrag Krunic erspielten einen deutlichen 90:68-Sieg.

Durch den Sieg sicherten sich die Bonner Basketballer auch die Teilnahme an der Qualifikation fürs Pokal Top-Four. Auf wen die Baskets dabei treffen wird am kommenden Freitag ausgelost. Das Finalturnier findet dann am 18. und 19. Februar in der Berliner Mercedes-Benz-Arena statt. Qualifiziert sind bisher definitiv nur die Gastgeber.

Coach Krunic war nach dem wichtigen Sieg auch sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Das war eine kämpferisch starke Leistung meiner Mannschaft. In Angriff und Verteidigung sind wir mit hoher Intensität und der nötigen Aggressivität zu Werke gegangen. Es war genau das, was wir mit der Unterstützung unserer Fans gegen eine so starke Gießener Mannschaft zeigen mussten, um unsere Heimbilanz weiter auszubauen.“

Keine echten Neuigkeiten gibt es derweil in der Causa Konstantin Klein. Der Guard laboriert weiter an einer Knochenprellung im rechten Knöchel. Derzeit sei unklar, wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen könne, heißt es vom Verein. Die Behandlungen laufen weiter, eine Prognose sei aber aktuell schwierig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s