Ohne große Probleme ins Achtelfinale

© Sebastian Derix

Die Telekom Baskets haben das Achtelfinale des FIBA Europe Cups erreicht. Beim litauischen Vertreter KK Prienu-Birstono gewannen die Bonner ungefährdet mit 75:61. Bester Werfer wurde Ken Horton mit 19 Punkten. Eine 75 prozentige Dreierquote machte den schnellen Amerikaner für die Gastgeber kaum ausrechenbar.

Gegen phasenweise schwache Litauer konnten die Baskets den Ausfall von Center Filip Barovic nahezu mühelos kompensieren. Der FIBA-Cup erfahrene Ersatzmann Johannes Richter bekam eine knappe Viertelstunde Spielzeit und sorgte für Entlastung in Form von sechs Punkten und sechs Rebounds.

Eine Schrecksekunde gab es im dritten Viertel: Spielmacher Josh Mayo knickte um und musste das Parkett verlassen. Unrund humpelte er zu einer kurzen Auszeit in die Kabine, kurze Zeit später kam er aber zurück in die Halle. Nach der Schlusssirene konnte er dann schon wieder fast normal gehen. Es scheint, als hätten die Baskets hier Glück im Unglück gehabt.

Am Donnerstagnachmittag findet die Auslosung für das anstehende Achtelfinale an. Gezogen wird in der Münchener FIBA-Zentrale um 14 Uhr. Die Ziehung wird live auf der Youtube-Seite übertragen. Im Lostopf sind folgende Teams:

als Absteiger aus der Champions League:

Oostende (BEL)
Proximus Spirou (BEL)
Ironi Nahariya (TR)
Muratbey Usak Sportif
CSM CSU Oradea (HU)
Ironi Nahariya (ISR)
Kataja Baskets (FIN)
Stelmet Zielona Gora (POL)

und die „Weiterkommer“ im FIBA Europe Cup:

Telekom Baskets Bonn (GER)
Elan Chalon (FRA)
Gaziantep (TR)
Demir Insaat (TR)
Körmend (HU)
Nanterre (FRA)
Pau-Lacq-Orthez (FRA)
BC Enisey (RU)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s