Es geht wieder los

© Sebastian Derix

Seit Donnerstag herrscht im Telekom Dome offiziell wieder geschäftiges Treiben. Die Telekom Baskets haben die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Im Laufe der Woche waren die Spieler eingetrudelt. Alle, bis auf zwei. Nemanja Djurisic weilt noch bei der Nationalmannschaft. Er kommt erst nach der Europameisterschaft zum Team. Außerdem fehlt noch ein unbekannter zweiter Spieler. Nach dem wird noch gesucht.

Ob es zeitnah mit einer Verpflichtung klappt, scheint aktuell unklar. Dem General Anzeiger sagte Sportmanager Michael Wichterich, der Richtige sei bisher noch nicht gefunden. Ins Trainingslager in der kommenden Woche werden die Bonner vermutlich noch ohne weitere Verstärkung fahren. Es geht dann nach Rogla in Slowenien. Hier finden die Baskets optimale Bedingungen vor, die auch andere professionelle Vereine nutzen.

Derweil ist definitiv, dass Filip Barovic nicht auf den Hardtberg zurückkehren wird. Der Montenegriner schließt sich Buducnost VOLI Podgoria. Schon zwischen 2009 und 2011 hatte der 27-Jährige die Basketballstiefel für den Club aus seinem Heimatland geschnürt. Gleichzeitig kommt ein ehemaliger Bonner Publikumsliebling zurück in die BBL: Die Walter Tigers Tübingen haben Ryan „Air“ Brooks verpflichtet. Zusammen mit Jared Jordan dürfte er wieder für die ein oder andere spektakuläre Flugaktion sorgen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s