Mutti wäre stolz

© Sebastian Derix

Es hat nicht sollen sein. Aufopferungsvoll warfen sich die Telekom Baskets in die Schlacht der Schlachten, die Mutter aller Spiele. Mit einer unglaublich intensiven Verteidigung versuchten sie, den Tabellenzweiten, ALBA Berlin, den Schneid abzukaufen. Und sie schlugen sich hervorragend. Bis weit ins Schlussviertel hatten sie immer die Chance, die Punkte auf dem Hardtberg zu halten. Dann aber setzte sich die Berliner Qualität durch. Die Baskets gaben unter den Körben zu viele Bälle ab. Das nutzte ALBA aus und sicherte sich am Ende den Sieg.

Es war aber eine Partie, auf die Mutti stolz gewesen wäre. Der ausverkaufte Telekom Dome bekam #BasketsSpirit in seiner reinsten Form zu sehen. Der deutsch-kubanische Wirbelsturm, Yorman Polas Bartolo, wehte mit einer Kraft durch die Halle, dass einem Hören und Sehen vergehen konnte. Tomislav Zubcic lieferte 20 Punkte ab. Aber auch alle anderen Bonner Basketballer warfen sich in den Kampf. Es war keiner gekommen, um Gefangene zu machen. Dass es am Ende nicht reichte, ist schade. Vor allem, weil einmal mehr Platz vier gelockt hätte.

Die Fans im Dome hatten allerdings gesehen, dass das Team gebissen hatte. Und so war die Stimmung nach der Schlusssiren, trotz der Niederlage, nicht schlecht. Es gab anerkennenden Applaus. Und auch wenn einige Köpfe hingen wie Krokusse, die zu lange kein Wasser gesehen haben: Dieses Team hat einmal mehr gezeigt, dass es bereit ist, den Kampf anzunehmen. Dass die Bonner die Playoffs erreichen werden, dessen darf man sich inzwischen fast sicher sein. Wie weit es dann geht, das hängt sicher auch davon ab, wie sich die Männer von Predrag Krunic in den kommenden Wochen noch motivieren können. In der Tabelle ist nach oben und nach unten noch vieles möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.