Ra´Shad James sorgt für den ersten Heimsieg

© Sebastian Derix

Nachdem im ersten Saisonspiel Charles Jackson unter den Körben dafür verantwortlich war, dass die Telekom Baskets den Sieg aus Göttingen entführen konnten, so sorgte im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit ein weiterer Neuzugang für die nötigen Punkten: Ra´Shad James markierte 28 Zähler und war von den Gästen aus Braunschweig nicht zu kontrollieren. Dank seiner überragenden Leistung gelang den Bonnern ein 75:69-Sieg.

Nur kurz vor dem Ende schien der Bonner Sieg zu wackeln. Weil sich aber Braunschweigs Nawrocki und eben Ra´Shad James außergerichtlich nicht über Kleiderordnung und Laufwege einigen konnten, kassierten die Gäste bei nur noch drei Punkten Rückstand ein unsportliches Foul. James machte einen der beiden fälligen Freiwürfe, Yorman Polas Bartolo kurz danach zwei weitere. Damit war die Siegchance für Braunschweig auch schon wieder dahin.

Deutlich zurückhaltender als in Spiel eins präsentierte sich der damalige Matchwinner. Charles Jackson hatte doch arg zu kämpfen. Auch Shane Gibson tat sich noch etwas schwer, gab später auf Instagram zu, dass er noch Probleme mit seiner neuen Rolle habe. James Webb III machte zwei wichtige Dreier, blieb ansonsten aber auch blass. Einen engagierten Eindruck hinterließ Bojan Subotic. Der Montenegirner kämpfte an allen nötigen Ecken und Enden des Spielfeldes. Sechs Punkte und sieben Rebounds waren die verdiente Ausbeute. Auch Jarelle Reischel spielte munter mit. Er sorgte für sieben Zähler und war damit drittbester Punktesammler.

Baskets-Coach Predrag Krunic war nach dem Spiel mit dem Leistungsstand seiner Mannschaft zufrieden. Er sieht aber auch noch viel Arbeit auf sein Team zukommen: „Vor allem unsere Verteidigung war über weite Strecken auf einem ordentlichen Niveau. Braunschweig hat heute gezeigt, dass sie besser sind als sie am ersten Spieltag gezeigt haben. Darauf waren wir aber vorbereitet. Wir müssen lernen, einen 14 Punkte-Vorsprung zu konservieren, anstatt den Gegner nochmals rankommen zu lassen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.