Auftaktniederlage in der Champions League

© Sebastian Derix

Es war nicht der Abend der Telekom Baskets. Zum Auftakt der neuen Champions League-Saison haben die Bonner auf Teneriffa eine herbe Klatsche einstecken müssen. Ohne den weiter verletzten Martin Breunig und Shane Gibson, der wegen der Ausländerregelung aussetzen musste, reicht es am Ende nur zu einem 68:87 aus Bonner Sicht. Teneriffa hatte das Heft des Handelns fast das ganze Spiel über in der Hand. Nur kurz vor der Pause konnten die Gäste auftrumpfen – die Halbzeit brach den frisch entstandenen Rhythmus der Baskets aber wieder.

Vor allem defensiv waren die Hausherren besser, konstatierte auch Baskets-Coach Predrag Krunic nach dem Spiel. Die Niederlage seiner Mannschaft sei verdient, weil Bonn es nicht geschafft habe, die richtige Antwort auf die gestellten Aufgaben zu finden. Phasenweise funktionierte bei Teneriffa zudem in der Offensive nahezu alles, während bei den Baskets vor allem aus der Distanz nicht viel zusammen lief.

Für das Highlight des Spiels sorgte dennoch einmal mehr Ra´Shad James. Mit offensichtlicher Wut im Bauch trat er kurz vor der Pause in den sprichwörtlichen Aufzug, stieg auf und feuerte den Ball mit Wucht durch die Reuse. Es war der Startschuss für die beste Bonner Phase. Aber schon kurz nach Beginn des dritten Viertels war das Wurfglück und die Bonner Kurzzeitdominaz wieder passé. Schlussendlich fuhren die Baskets das Spiel mit gebremstem Schaum zu Ende.

Am kommenden Sonntag steht wieder Bundesliga auf dem Plan. Dann kommt Bayreuth in den Telekom Dome. Auch das Team von Raoul Korner hat sein Auftaktspiel in der Champions League gegen Besiktas Istanbul verloren. Hochball im Telekom Dome ist um 18 Uhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.