Baskets wollen wieder in die Championsleague

© Sebastian Derix

Die Telekom Baskets spielen auch in der kommenden Saison international. Wie der Verein mitteilte, wolle man auch 2019/20 wieder in der Basketball Chamionsleague antreten. Anders als im vergangenen Jahr müssen die Bonner dafür allerdings in die Qualifikation. Der garantierte Startplatz aus der vergangenen Saison ist futsch.

Die Bonner müssen allerdings erst in der zweiten Runde in die Qualifikation eingreifen. Gegen wen sie dann antreten, das wird nach der Auslosung am 4. Juli deutlicher. In zwei Qualispielen soll dann die Teilnahme an der BCL gesichert werden.

„Wir freuen uns, dabei zu sein! Die Basketball Champions League ist ein starker Wettbewerb mit einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld. Wir hatten natürlich gehofft, dass wir durch unseren 7. Platz in der easyCredit BBL eine direkte Einladung in die BCL-Hauptrunde erhalten. Das müssen wir nun über die zwei Qualifikations-Spiele schaffen“, sagt Baskets Sportmanager Michael Wichterich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.