Ben Simons soll für die Dreier sorgen

© Sebastian Derix

Die Colts sollen wieder rauchen auf dem Bonner #heartberg. Deshalb haben die Telekom Baskets mit Benjamin Simons einen echten Scharfschützen verpflichtet. Der Amerikaner spielte zuletzt in Spanien und legte in der vergangenen Saison eine Quote von 42,3 Prozent aus dem Dreipunktland. Im Schnitt sorgte er für zehn Punkte pro Spiel.

Baskets-Trainer Thomas Päch ist überzeugt, einen wichtigen Bestandteil seiner Mannschaft gefunden zu haben: „Ben ist ein echter Scharfschütze, der unglaublich gut werfen kann. Er kann variabel auf den
Positionen Shooting Guard und Small Forward spielen, aber durch seine Größe auch als Power Forward aushelfen. Zudem hat er das Potential dazu, neben seinem starken Wurf auch noch weitere Facetten seines Spiels zu zeigen. Mit ihm bekommen wir einen Spieler, der richtig Lust auf die Baskets und die easyCredit Basketball Bundesliga hat und hier Gas geben will!“

Und auch Simons selbst glaubt, dass er mit dem Wechsel eine gute Entscheidung getroffen hat: „Ich freue mich auf die Saison! Nachdem ich mit Thomas Päch gesprochen habe, war mir klar, dass Bonn und die Baskets sehr gut zu mir passen werden. Ich habe hier die Möglichkeit, in einer starken Liga und zusätzlich in einem europäischen Wettbewerb zu spielen. Daher möchte ich den Baskets dabei helfen, sich für die Playoffs und die Basketball Champions League zu qualifizieren!“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.